Stationen & Ausflugsziele

Sehenswürdigkeiten • Gastronomie • Übernachtungen

Station 2
Sacrow - Heilandskirche

Südlich des Potsdamer Ortsteils Sacrow steht am Havelufer die Heilandskirche am Port von Sacrow, auch einfach Heilandskirche oder Sacrower Kirche genannt. Die aufgrund ihrer Lage und ihres Stils außergewöhnliche Kirche wurde 1844 errichtet.

Station 3
Cecilienhof - Meierei - Belvedere

Schloss Cecilienhof, der letzte Schlossbau der Hohenzollern. Weltgeschichtlich bekannt wurde Cecilienhof als Ort der Potsdamer Konferenz am Ende des 2. Weltkrieges. Die Meierei im Neuen Garten, wurde mit Errichtung des Neuen Gartens und mit dem Bau des Marmorpalais unter Friedrich Wilhelm II. als Molkerei zur Versorgung der Hofgesellschaft erbaut.

Station 4
Glienicker Brücke - Potsdam

Die Glienicker Brücke verbindet Berlin und Potsdam. Ihren Namen verdankt die Straßenbrücke dem in der Nähe gelegenen ehemaligen Gut Klein Glienicke, an dessen Stelle heute das Schloss Glienicke liegt.

Station 5
Schloss und Park Babelsberg

Das Schloss Babelsberg wurde als Sommersitz für den Prinzen Wilhelm, den späteren Kaiser Wilhelm I. und seine aus dem Haus Sachsen-Weimar stammende Gemahlin Augusta in zwei Bauphasen errichtet. Es steht im gleichnamigen Park und Stadtteil der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Station 6
Schiffbauergasse - Hans Otto Theater

Der Kulturstandort Schiffbauergasse liegt am Ufer des Tiefen Sees, man findet hier eine überraschende Mischung aus innovativem Gewerbe und kultureller Vielfalt. Das Hans Otto Theater, benannt nach dem Schauspieler Hans Otto, ist das Potsdamer Stadttheater.

Station 7
Potsdam Hauptbahnhof - Hafen

Der Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam und ist zentraler Umsteigepunkt für Potsdam und das südwestliche Berliner Umland. Im Hafen Potsdam finden Sie das Fahrgastschifffahrtsunternehmen Schifffahrt in Potsdam.

Station 8
Neustädter Havelbucht - Sanssouci

An der Neustädter Havelbucht steht das ehemalige Dampfmaschinenhaus für Sanssouci – auch „Pumpenhaus“ oder „Moschee“ genannt. Das Schloss Sanssouci ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam.

Station 9
Potsdam West - Persiusspeicher

Der Persiusspeicher diente einst als Magazin des Proviantamtes zur Unterbringung von Lebensmittelreserven für das preußische Heer. Die Westlichen Vorstädte von Potsdam setzten sich aus den Stadtteilen Brandenburger Vorstadt, Potsdam-West, Friedrichsstadt, Kiewitt und Wildpark zusammen.

Station 10
Inselhotel Potsdam - Hermannswerder

Hermannswerder ist eine Halbinsel in der Havel und liegt im Südwesten von Potsdam. Sie ragt in den Templiner See hinein und ist somit ein Teil der Templiner Vorstadt. Auf ihr befinden sich verschiedene historische und moderne Bauten in ruhiger und friedvoller Umgebung.

Station 11
Kongresshotel am Templiner See

Das Kongresshotel Potsdam ist eingebettet in die reizvolle Wald- und Seenlandschaft der Pirschheide, in unmittelbarer Nähe des berühmten Parks Sanssouci und direkt am Luftschiffhafen in Potsdam.

Station 12
Seminaris SeeHotel - Pirschheide

Hier steht das Seminaris SeeHotel Potsdam. Mit bestem Blick aufs Wasser. Mit tollen Zimmern. Mit außergewöhnlichen Restaurants, in denen du regional, frisch und modern essen kannst.

Station 13
Strandbad / Forsthaus Templin

Kaum ein öffentliches Bad liegt so schön, wie das . Es schmiegt sich malerisch von Wald umsäumt ans Ufer des Templiner Sees. Die Braumanufaktur Potsdam, Forsthaus Templin ist ein historisches Gebäudeensemble in der Nähe des Templiner Sees.

Station 14
SAP Innovation Center

Pionierarbeit zwischen Jungfernsee und deutscher Hauptstadt
Der Ort, an dem viele preußische Könige und der deutsche Kaiser beheimatet waren, ist die Wiege des SAP Innovation Center Network am wunderschönen Jungfernsee.